Ostelsheim/Magdeburg, 08.09.2020 – Die SOTEC Software Entwicklungs GmbH + Co. Mikrocomputertechnik KG und Infinite Devices GmbH schließen eine strategische Partnerschaft, um eine ganzheitliche Systemlösung für IoT-Kommunikation zu entwickeln, die den Anforderungen der DSGVO vollumfänglich gerecht wird. SOTEC als führender deutscher Anbieter von Hardware zur Cloud-Datenerfassung für Industrie 4.0-Anwendungen und IoT-Lösungen bindet hierzu die von Infinite Devices entwickelte IoT-Plattform infinimesh ein.

Im Gegensatz zu aktuellen IoT-Plattformen verzichtet infinimesh komplett auf US-amerikanische Cloud Provider und erfüllt damit alle Anforderungen der DSGVO. Durch die Kombination von SOTEC IIoT Edge Produkten und infinimesh wird der Grundstein für eine Nutzung von IoT-Anwendungen in sicherheitsrelevanten Industrie 4.0 Umgebungen ermöglicht.

Florian Holz, Geschäftsführer von SOTEC fasst die Vorteile der Partnerschaft zusammen:
„Durch die Zusammenarbeit mit Infinite Devices ergänzen wir unser Portfolio der bisherigen Partnerschaften mit Google Cloud und Microsoft. Dadurch sind wir in der Lage die aus Maschinen und Prozessen erfassten Daten durch Verwendung des SOTEC CloudPlug Gateways in einer deutschen oder kundeneigenen Cloud zu speichern und damit unseren Kunden anforderungsspezifisch die optimale Lösung bieten zu können.
Gemeinsam schaffen wir eine vollumfänglich individuelle Lösung, die nicht nur die äußerst hohen Sicherheitsanforderungen der komplexen Datenverarbeitung im Internet erfüllt, sondern auch dem Wunsch nach Transparenz und Hoheit über Technologie und Daten Rechnung trägt.”

 

Bruno Kramm sieht in der Kombination von fortschrittlicher Cloud-Hardware und der infinimesh-Plattform einen Wegbereiter für die flächendeckende Implementierung von Industrie-IoT:

„Die Partnerschaft von SOTEC und Infinite Devices bringt beide Welten zusammen: Highend Interfacing und Connectivity aus dem Hause SOTEC definiert von Retrofit bis zu Industrie 4.0 die höchsten Maßstäbe für Zukunftssicherheit und Stabilität der Vernetzung industrieller Automationsprozesse. Mit der IoT-Plattform infinimesh erwächst daraus maximale Flexibilität, Zuverlässigkeit und wie zuletzt vom EUGH im Privacy Shield Urteil festgestellt auch 100%ige DSGVO-Konformität. Die Partnerschaft von SOTEC und Infinite Devices schützt Industrieunternehmen nicht nur vor hohen Strafen, sondern auch vor dem klassischen Lock-In anderer IoT-Anbieter.“

Über SOTEC
SOTEC ist ein international agierender Anbieter für Softwareentwicklung und Hardwarelösungen für den Einzelhandel, Automobilindustrie, industrielle Automatisierung, Fertigung und Energie. Als inhabergeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Ostelsheim bei Stuttgart beschäftigt SOTEC rund 60 Mitarbeiter*innen in Deutschland und Rumänien. SOTEC unterstützt seine Kunden seit 40 Jahren mit fortschrittlichen individuellen Technologie- und Entwicklungsdienstleistungen. Die Leistungen reichen von spezialisierter Hardware über die Entwicklung eingebetteter Systeme bis hin zu Cloud-Architekturen und Lösungsimplementierungen.
Mehr zu SOTEC unter: www.sotec.eu

Über Infinite Devices
Infinite Devices ist ein junges Start-up aus Magdeburg, dass die IoT Plattform infinimesh entwickelt und vermarktet. Autark im eigenen Rechenzentrum oder in der Cloud organisiert die Plattform die Steuerung, Verwaltung und Auswertung von IoT-Geräten und Sensoren. Infinimesh ist „Made in Germany“ und erfüllt alle Anforderungen der DSGVO.
Mehr zu Infinite Devices unter: infinitedevices.io

Empfohlene Beiträge